Beschulung der geflüchteten Jugendlichen aus der Ukraine


Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Betreuungs- und Kontaktpersonen, liebe Jugendliche, wir freuen uns, dass die beruflichen Schulen im Landkreis Sigmaringen mit Unterstützung des Regierungspräsidiums Tübingen ab dem kommenden Schuljahr 2023 allen aus der Ukraine geflüchteten, berufsschulpflichtigen Jugendlichen die Möglichkeit geben können, die individuelle Bildungslaufbahn fortzusetzen. Es ist beabsichtigt, sowohl in Bad Saulgau als auch in Sigmaringen Klassen im Bildungsgang
„Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen (VABO)" einzurichten.

Das VABO legt für alle Personen, die über keine oder nur geringe Deutschkenntnisse verfügen, die Grundlagen für die Integration in die Gesellschaft und bereitet sie auf eine Berufsausbildung wie auch auf den Besuch eines weiterführenden Bildungsgangs des beruflichen Schulwesens vor. Der Erwerb der deutschen Sprache findet im Rahmen eines sprachsensiblen Fachunterrichts in allen Fächern statt. Am Ende der Ausbildung sollen den Schülerinnen und Schülern im Rahmen einer Sprachstandserhebung Kenntnisse der deutschen Sprache auf der Niveaustufe A 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) bescheinigt werden können.

In den Bildungsgang VABO können alle berufsschulpflichtigen Jugendlichen nach Vollendung des 16. Lebensjahrs aufgenommen werden.

Allen an der Aufnahme in das VABO interessierten Jugendlichen steht zur Anmeldung für das am 12.09.2022 beginnende Schuljahr 2022/2023 das folgende, in verschiedenen Sprachen bereitgestellte Formular zum download zur Verfügung:

Anmeldeformular deutsch (download)
Anmeldeformular ukrainisch реєстраційний формуляр (download)

Zur Anmeldung füllen Sie das beigefügte Formular aus und senden dieses bitte auf dem Postweg - unabhängig von Ihrem Wohnort - an den geschäftsführenden Schulleiter der beruflichen Schulen im Landkreis Sigmaringen:

Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen Herrn OStD Steinhart Hohenzollernstraße 16 72488 Sigmaringen

Nach Eingang aller Anmeldungen werden wir Sie ab Anfang September 2022 über die weitere Vorgehensweise und den Ihnen zugewiesenen Berufsschulstandort detailliert informieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen einen guten Schulstart.

Für die beruflichen Schulen im Landkreis Sigmaringen

Frank Steinhart
Geschäftsführender Schulleiter der beruflichen Schulen im Landkreis Sigmaringen